Die Geschichte von BURNS ist atemberaubend, sensationell und ohne Beispiel.

Mit biblischer Wucht rammte sich BURNS 1997 in den ausgedörrten Boden der deutschen Computerspiel-Wüste.
Pfeilschnell bohrte BURNS seine Wurzeln ins harte, dunkle Erdreich. Blutrot glühte der Himmel.
Ein Flammenmeer fegte über das Land. BURNS nahm seinen Platz ein. Nichts blieb, wie es war.

Die Nation hielt den Atem an. Die Luft knisterte. Etwas Unheimliches war passiert.
Die drückende Spannung schien die Menschen schier zu zerreissen. Einer sprang vom Balkon.
Besorgte Bürger richteten irrlichternde Blicke gen Himmel und fragten:


BURNS ist der schwarz schimmernde Monolith im Steinbruch der deutschen Computerspielentwickler.
Das flammende Zeichen am sturmbewölkten Horizont der Computerspiele. Das Menetekel für alle Sequels
des Serials des Klons des Uralt-Ego-Shoters. Die letzte Hoffnung gedemütigter Computerspieler.

Last Exit BURNS.